// Grußwort des 1. Vorstandes

Arno Schmidt

Sehr geehrte Vereinsmitglieder, sehr geehrter Vorstand, werte Freunde und Förderer des Sports,

am 09. Mai im Jahre 1908 gründeten 23 Mitglieder unseren Verein. Die erste Leitung übernahm damals Herr Lehrer Voit.

Nach schwerer Anfangszeit schlossen sie sich dem größten Turnverein im Landkreis an, in dem sie sehr viel Wert auf die Turnveranstaltungen und Traditionsausprägung legten. In den 20er, 30er und 40er Jahren wurde die Vereinsgeschichte durch ersten und zweiten Weltkrieg beeinflusst, das Sporttreiben ist aber immer wieder reaktiviert und aufrechterhalten worden. Der in diesen sinnlosen Kriegen geopferten Sportfreunden gedenken wir heute noch jährlich zum Volkstrauertag.

Anfang der 50er Jahre wurde der Sport mit einer guten Jugendarbeit gemeinsam mit der Schule am Ort ausgebaut, bis sich im Jahre 1958 die Abteilung Fußball mit einer hohen Mitgliederzahl entwickelte. Hier möchte ich nur zwei Namen erwähnen, die in dieser Zeit Geschichte für unseren Verein schrieben - Sportlehrer und Schuldirektor Herbert Lautensack und sein Stellvertreter Gustav Siebensohn. Durch hohe Eigeninitiative und enormer Tatkraft vieler Sportfreunde gelang es 1972 den Sportplatz am Großen Gleichberg zu bauen.

Trotz geburtenschwacher Jahrgänge und anderer Einflüsse hat sich unser Verein gerade in den letzten 30 Jahren weiterentwickelt, so dass mittlerweile mehre Abteilungen existieren und mit zurzeit über 300  Mitglieder zwischen 5 und 82 Jahren haben. Damit zählen wir zu einer der stärksten Vereine im Landkreis und  im Nachwuchsbereich bis 18 Jahre.

Als Ausdruck der sportlichen Erfolge und Leistungen der jüngsten Vergangenheit seien der Gleichberglauf die Schiedsrichter- und Tischtennisturniere, das Berg-Radfahren u.a. genannt. 1997 konnte das neu errichtete Vereinsheim und 2002 der Kleinfeldsportplatz seiner Bestimmung übergeben werden. Eine Flutlichtanlage erhielt der Sportplatz im Jahre 2000 und das Kleinfeld 2002. 2004 konnten der Garagenkomplex und der Eingangsbereich des Sportplatzes fertiggestellt werden.  Eine Erweiterung des Vereinsheim erfolgte im Jahr 2007, so dass der Verein mit Stolz auf eine Immobilie mit einem Gesamtwert von über 35000Euro verweisen kann.

Nicht zu vergessen ist auch. dass wir nach der Schließung der Regelschule am Standort Gleichamberg gemeinsam mit dem Bürgermeister und den Gemeinderäten eine Rückführung der Turnhalle erreicht haben. An dieser in den letzten Jahren Sanierungsarbeit stattfanden. Entsprechend der Sportstätten und der gegenwärtigen Mitgliedschaft gehen wir davon aus, dass auch zukünftig der Sport in Gleichamberg gesichert ist.

Einen besonderen Dank möchte ich an dieser Stelle den Mitgliedern für ihr Engagement, für ihre Initiativen und erbrachten Leistungen bzw. Eigenleistungen aussprechen. Ebenso den Übungsleitern, Vorständen sowie Freunden und Förderern des Sports.

Ich danke auch allen Unterstützern, den treuen Sponsoren, die uns in diesen vielen Jahren begleitet haben, den Besuchern und allen Sportfreundinnen und Sportfreunden für ihren Einsatz bei den sportlichen Veranstaltungen und Festveranstaltungen, die den letzten Jahren stattfanden.

Ich lade alle Mitglieder und Freunde unseres Vereins die Bevölkerung aus Nah und Fern zu den nächsten Veranstaltungen und sportlichen Höhepunkten, die unter der Flagge des TSV 08 Gleichamberg stattfinden, recht herzlich ein.

Mit freundlichen Grüßen

Arno Schmidt

1. Vorstand


WEGRA Anlagenbau GmbHSchneider Networkservice GmbHSchulengel.deEhrhardt AGZuchtzentrum eG. Gleichamberg

Nächstes Heimspiel

Ergebnisse

Fußball Herren

SV 07 Häselrieth

2

TSV 08 Gleichamberg

3

Termine

Leider sind noch keine Termine eingetragen

Kommende Spiele

19.03.2023

14:00

SG VfB Grü.

1.Herren

Besucher

Jetzt Online: 5

Heute Online: 246

Gestern Online: 291

Diesen Monat: 2099

Letzter Monat: 9279

Total: 463226